Käsebrot

Käsebrot ist ein gutes Brot – mal anders

Das Käsebrot war nach Pizza, Fritten und Spaghetti-Bolognese mein liebstes Essen als ich noch ein Kind war. Heute gibt es Alternativen zum traditionellen Käsebrot. Inspiriert von meinem letzten Rezept, nämlich Bohnen-Mus mit Käse und Tacco-Chips, gibt es noch mehr Käse, der Fäden zieht oder zumindest schmilzt. Mit der zunehmenden Kälte beginnt außerdem die Saison für Suppen und Eintöpfe, die eine Beilage brauchen.

Rezepte für Käsebrot

Das Käsebrot ist nicht mit dem Käsebrötchen zu verwechseln!

In der Schule gabe es zwei Mädchen bei mir in der Klasse, die gerne Käsebrötchen aßen. Also habe ich das auch mal probiert. Es war blöd. Das Brötchen war kalt, der Käse hart und irgendwie lecker waren nur die zwei Bissen mit dem Käse auf dem Brötchen. Das ist überhaupt nicht effizient. Was soll ich mit dem Rest machen? Zudem ist mir der Hype um Brötchen am Morgen auch immer und immer wieder unerklärlich. Mein Gaumen leidet unter den scharfkantigen Brötchen. Zudem ist das Innere selten viel und nie annähernd so delikat wie das Innere eines frischen Brotes.

Käsebrot ist ein gutes Brot

Da sind Helge Schneider und ich uns einig. Wobei ich mein Käsebrot lieber Einlagig also nicht als Stulle esse. Im Folgenden also eine Zusammenstellung an Rezepten, von denen ich die meisten auf Pinterest gefunden habe. Wie die Zubereitung funktioniert, lässt sich gut anhand der Bilder auf dem jeweiligen Blog erkennen.

  • Grilled Cheese Pull-Apart Rolls: Uhla. Ein tolles Rezept für kleine Brötchen mit schmelzendem Käse im Inneren. Gibt es in Deutschland noch diese Fertigteig-Brötchen in der Rolle?! Der Käse nennt sich Velveet Chees und scheint einzig die Aufgabe zu haben zu schmelzen. Von der Farbe her könnte es Cheddar sein?
  • Hasselback Garlic Cheesy Bread: Hasselback heißt Fächer. Das Rezept ist ein bisschen aufwendiger, weil das Brot selbst gebacken wird. Vielleicht ist die schnellere Lösung ein fertiges Knoblauch-Baguette aus dem Kühlregal und Schmelzkäse dazwischen?
  • Chees and Carlic Crack Bread: Bei diesem Rezept für ein Käsebrot wird das Brot gekauft. Der Trick: Man schneidet das Brot in der Mitte ein und streut dann Knoblauchbutter und Mozarella in die Spalten. Im Anschluss wird das Brot mit Käse in Alu-Folie eingewickelt. Nach 15 Minuten im Ofen wird die Folie entfernt und alles für weitere 5 Minuten fertig gebacken.
  • Käse-Brot Auflauf: Das folgende Gericht lässt sich als eigenständig Mahlzeit servieren. Es ist aber nicht vegetarisch. In einem ersten Schritt würde ich das Fleisch vielleicht durch einen Fertig-Mix-Soja-Geschnetzeltes ersetzen. Interessant ist, dass das Käsebrot hier eine Zutat ist und nicht variiert wird.

Zum Käse

Sobald ich alle Rezepte erprobt habe, werde ich ein Experte für schmelzenden Käse sein. Die erste Wahl ist für mich im Moment Mozzarella. Das Problem mit ihm ist aber, dass er wieder sehr schnell fest wird, sobald er etwas abkühlt. Käse-Sorten, die ebenfalls gut schmelzen sind: Racelette-Käse oder Scarmorza oder Sandwich-Käse-Scheiben. Ich werde berichten, welcher Käse mein Favorit für meine neuen Käsebrote sein wird.

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.