Rezept für einen Bohnensalat mit Minze und Senf
comment 1

Rezepte mit grünen Bohnen

Rezepte für grüne Bohnen sehen häufig vor, dass sie von Speck ummantelt werden. Gefühlt ist das ein Dauerbrenner bei festlichen Buffets. Es gibt aber Alternativen, die die grüne Bohne auch für Vegetarier genießbar machen.

Diverse Rezepte für grüne Bohnen

Hier drei alternative Möglichkeiten grüne Bohnen zuzubereiten. In den Rezepten gehe ich immer von frischen Bohnen aus. Natürlich können aber auch grüne Bohnen aus dem Tiefkühlfach, aus der Dose oder dem Glas verwendet werden.

  • Ein sehr einfaches Rezept, dass ich von meinen Großeltern gekocht bekommen habe. Was isst die vegetarische Enkelin sonst? Das Rezept: Grüne Bohnen kochen, das Wasser abgießen. In den Topf etwas Butter mit Brösel geben und alles vermengen. Die Brösel sollten sich um die Bohnen legen. Mit einem Glas Buttermilch servieren. Schmeckt wie der Sommer.
  • Eine schöne Beilage für asiatische Gerichte. Ich esse die Kombination meistens mit Reis und Mandarinchen und dazu Erdnussoße. Das Rezept: Die Bohnen kochen und ein bis zwei Teelöffel Samba Oelek hineingeben. Alles vermischen. Sehr simple, aber pfiffig.
  • Rezept für grüne Bohnen im afrikanischen Stil: Bohnen kochen, Wasser abgießen. Gestückelte Tomaten aus der Dose in den Topf und ein bis zwei Eßlöffel Erdnussbutter geben. Die Zutaten erhitzen, umrühen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lecker und einfach.

Zuletzt noch dieser Salat, den ich super lecker im Sommer finde. Dank der Minze schmeckt er schön frisch. Besonders schön sieht er aus, wenn er aus unterschiedlichen Bohnensorten zubereitet wird.

Rezept für grüne Bohnen

Grüner Bohnensalat
Arbeitszeit
15 mins
 

Leichter grüner Bohnensalat für den Sommer.

Portion(en): 1
Zutaten
  • 200 g grüne Bohnen
  • 2 Stängel Minze
Dressing
  • 2 TL Senf
  • 5 EL Öl
  • 2 EL Essig Kann auch Zitronensaft sein
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Zubereitung
  1. Frische Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Extra Zeit einrechnen, falls Fäden gezogen werden müssen. Bohnen für zehn bis 15 Minuten kochen. Grüne Bohnen aus der Dose müssen nicht mehr geputzt und gekocht werden ;)
  2. Zutaten für das Dressig in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen.

  3. Minze abspülen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

  4. Alle Zutaten miteinander vermengen. Fertig.



Tipps und Tricks zu den grünen Bohnen

Der Salat macht sich im Sommer gut als Beilage, aber auch als leichtes Mittagessen im Job. Vielleicht – gerade mit unterschiedlichen Bohnen – ist der Salat auch ein schönes Mitbringsel zum Grillen. In einem solchen Fall würde ich die Minze erst kurz vor dem Servieren dazumischen. Das sieht schöner aus.

Wichtig ist, dass wenn der Salat vorher im Kühlschrank steht, dass kräftiger gewürzt wird. Durch die Kälte geht der Geschmack des Dressing etwas verloren.

Übrigens – grüne Bohnen sind roh giftig. Sie müssen deswegen zehn bis 15 Minuten gekocht werden. Kennst du noch mehr Rezepte für grüne Bohnen? Schreib mir einen Kommentar!

Merken

Merken

Merken

1 Comment so far

  1. Pingback: Flop: Rezepte-App flavorprint | eight finger food

Leave a Reply