Spaghetti mit Minze, Erbsen, Knoblach udn mehr

Vegetarische Pasta mit Erbsen

Das Rezept für die vegetarische Pasta mit Erbsen, Minze, Feta, Basilikum, griechischem Joghurt, Pinienkernen und Chili ist ein tolles mediterranes Nudelgericht, trotz seiner langen Zutatenliste. Der Vorteil aber ist, dass alles leicht im Supermarkt gekauft werden kann.

Die Nudelsoße ist bereits im Internet zu finden. Das erste Mal aber habe ich es in einer vegetarischen Kochzeitschrift gelesen. Es war eine Einsendung und variierte ein wenig von den Rezepten, die ich für diesen Blogpost im Internet recherchiert habe.

Nach dem ersten Nachkochen habe ich das Rezept verloren. Seitdem versuchte ich es zu rekonstruieren. Bei meinen Versuchen aus dem Kopf zu kochen, habe ich die Nudelsoße schon in einigen mehr oder minder guten Varianten gegessen. Weil ich es trotz mancher Niederlage weiter versucht habe, habe ich beschlossen das Rezept auch hier online zu stellen.

Rezept für vegetarische Pasta mit Erbsen & Co.

nudeln-vegetarisch-erbsen-feta

Zutaten:

Achtung die Mengenangaben sind nur so ungefähr. Sie orientieren sich an den Verpackungsgrößen der Lebensmittel im Supermarkt.

  • 200g-Packung Feta
  • 2 EL Pinienkerne
  • TK-Erbsen 500g Packung sollte reichen
  • 200 ml + etwas Öl
  • 2 TL Chiliflocken
  • 200 Gramm griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • halber Bund Basilikum bzw. 2-3 Päckchen Basilikum aus dem Supermarkt
  • 1 Päckchen Minze aus dem Supermarkt oder 5-6 Stängel
  • Salz, Pfeffer nach belieben
  • Nudeln nach Wunsch. Das Rezept wird im Original mit Orecchiette zubereitet. Spaghetti, Linguine oder andere sollten aber auch funktionieren.

Zubereitung:

  1. Nudel zum Kochen aufstellen.
  2. Basilikum waschen, Blätter abzupfen und mit 250 Gramm Erbsen, dem griechischen Joghurt, Knoblauch und circa 100 ml Öl in einem hochen Gefäß pürieren.
  3. Kurz bevor die Nudeln bissfest sind noch circa 100 Gramm Erbsen in das kochende Wasser geben und mitkochen.
  4. Feta mit einer Gabel bröseln. Minze waschen, Blätter abzupfen und fein hacken. Feta und Minze unter die pürierte Erbsen-Masse mischen.
  5. Pinienkerne in 100 ml Öl mit den Chiliflocken in einer Pfanne bräunen. Bei diesem Schritt am besten am Herd stehen bleiben, damit nichts anbrennt.
  6. Nudeln mit den Erbsen abgießen und zurück in den Topf geben. So viel Soße dazugeben, wie man möchte und alles vorsichtig vermengen. Den Herd auf ganz leichte Stufe stellen, weiterhin vorsichtig vermengen und erwärmen bis die Nudeln die richtige Temperatur hat.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Chili-Pinienkerne-Mischung zum Schluss über die Pasta geben.
  9. Fertig ist die vegetarische Pasta mit Erbsen

Tipps und Tricks für die vegetarische Pasta

Ich kann mich nicht mehr genau an die Mengenangabe aus dem Heft erinnern, aber das ist jedes Mal recht viel Soße und das war auch beim Originalrezept schon so. Für zwei Personen koche ich circa 250 Gramm Nudeln. Das hilft vielleicht bei der Mengeneinschätzung.

Was beim Rezept stört ist, dass die Erbsen im eiskalten Zustand püriert werden. Das macht die Soße insgesamt wirklich kalt und ich würde empfehlen, die Nudeln zum Schluss im Topf oder in einer Pfanne bei leichter Hitze kurz noch einmal zu erwärmen.

Nicht stören würde die Kälte, wenn man die Soße für die vegetarische Pasta für einen Nudelsalat verwendet. Das kann ich mir im Sommer gut vorstellen. Farfalle könnte eine geeignete Nudelsorte dafür sein.

Vorsicht mit dem Knobi! In manchen Rezepten für die vegetarische Pasta sind vier Knoblauchzehen angegeben. Das hat bei mir dazu geführt, dass die Soße sehr nach Knoblauch schmeckte. Lieber erstmal vorsichtig verwenden.

Für alle, die sich noch für die anderen Rezeptvarianten interessieren:

Insgesamt bin ich ein großer Fan dieser Nudelsoße, weil ich ein großer Fan aller Zutaten bin. Inzwischen gehört das Rezept für die vegetarische Pasta zu meinem festen Repertoire.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One thought on “Vegetarische Pasta mit Erbsen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.