Drucken

Vegetarische Pho-Suppe


Arbeitszeit 20 minutes
Koch-/Backzeit 30 minutes
Zeit gesamt 50 minutes
Portion(en) 2

Zutaten

Brühe

  • 2 L Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer circa 3 Zentimeter
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Lauch
  • 5 Anissterne
  • 1 TL Zimt

Beilagen

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 5 Pilze z.B. Shitake, Champions
  • 200 g Tofu
  • 2 Eier
  • 1 Dose Mock Pork
  • 200 g Asianudeln z.B. Udon, Glasnudeln
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 1 Bund Koriander
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Soja-Sauce zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Den Lauch grob in Stücke schneiden und Zwiebel schälen. Beides mit allen weiteren Zutaten für die Brühe in einem großen Topf kurz aufkochen und für 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Mock Pork bei hoher Hitze anbraten, so dass es Farbe bekommt. Den Sud aus der Dose behalten!

  3. Pilze putzen und in Scheiben, Tofu in Würfel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln zur Seite stellen, den anderen Teil mit den Pilzen, dem Tofu und dem Sud aus der Dose zum Mock Pork in die Pfanne geben und anbraten bis die Frühlingszwiebeln weich sind. Zum Schluss alles mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.

  4. Nudeln wie auf der Packung angegeben zubereiten und zur Seite stellen.
  5. Koriander und Thai-Basilikum grob hacken.
  6. Ist die Brühe fertig alle festen Zutaten herausfischen und die Suppe mit Soja-Sauce und Zucker abschmecken.
  7. Zum Servieren jeweils ein wenig von den Beilagen und von den Kräutern auf den Suppenteller geben und die Brühe darüber gießen. Fertig.