Netzwerken als GründerIn, Mami, Papi oder Foodie

Es ist Corona und wir alle sitzen meistens zu Hause. Während ich vorher durchaus einmal abends auf Veranstaltungen war und netzwerkte, ist das jetzt einfach nicht mehr möglich. Wir wissen alle warum: Corona.

Es ist aber auch so, dass je länger ich mit der Familie zusammen bin, es mir umso schwerer fällt das Zuhause zu verlassen und abends noch mal mit fremden Menschen zu sprechen. Es fehlt mir, aber dann wirklich aufzustehen, ist ein Kraftakt.

Netzwerken vom Sofa aus

So sehr ich mir wünsche Corona ist dann jetzt auch mal vorbei, hat die Nutzung von digitalen Angeboten doch einen ziemlichen Schub erlebt. Das macht es jetzt eben auch möglich online zu netzwerken – direkt vom Sofa aus. Wobei die meisten sich wahrscheinlich in ihr Home Office oder in ihre Arbeitsnische dafür setzten.

Während solcher Online-Events wird dann immer wieder betont, wie schön es wäre, sich wieder in einem Raum mit allen Teilnehmern zu befinden. Da bin ich geteilter Meinung.

Denn ein unschlagbarer Vorteil bei solchen Online-Events ist einfach: Ich muss nicht Reisen und damit verbunden, muss ich auch nicht:

  • Ein Hotelzimmer reservieren, während in derselben Zeit eine Messe stattfindet
  • Kein Ticket für die Bahn buchen und die Kosten im Betrieb einreichen
  • Mich nicht strategisch an das Gleis stellen, um noch einen Sitzplan im überfüllten Zug zu ergattern
  • Papa, Oma I. und Oma M. koordinieren, um die Betreuung des Kindes sicherzustellen

Was ich dagegen vermisse, ist das Rauskommen aus dem Alltag. Die interessanten Kontakte und Kooperationen lassen sich jedoch auch noch online initiieren.

Video über das Netzwerken

Wo ich zum Netzwerken unterwegs bin als Mami, Gründerin und Foodie, wie ich das mache und wen ich anspreche, erkläre ich in meinem aktuellen YouTube-Video:

Wie netzwerkst du als GründerIn, Mami, Papi und/oder Foodie? Schreib es in die Kommentare und lasse alle daran teilhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.