Go Back
Einfaches Rezept mit Bananen und Currysauce | eightfingerfood
Drucken

Einfaches Rezept mit Bananen

Die aufwendigere Variante des Rezept für zum Beispiel Gäste.
Gericht Main Course
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 202kcal

Zutaten

  • 500 Gramm Reis
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel mittelgroß bis klein
  • 250 ml Sojasahne
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Stück Bananen
  • 5 Stück Curryblätter

Anleitungen

Reis im Ofen backen

  • Ofen auf 200°C vorheizen. Reis abwiegen und in einen Topf mit reichlich Wasser geben. Mit der Hand den Reis mehrere Male "im Kreis drehen" und das Wasser mit der Stärke vorsichtig auskippen. Wenn etwas Wasser im Topf über bleibt nicht schlimm. Den Vorgang noch zwei Mal wiederholen.
  • Reis in eine feuerfeste Form geben und zwei Esslöffel Butter unter den Reis mischen. Das Gefäß mit Wasser auffüllen, so dass der Reis etwa ein Zentimeter mit Wasser bedeckt ist.
  • Die Form dicht mit Alufolie verschließen und für 30 Minuten in den Ofen stellen bis der Reis gar ist.

Currysauce zubereiten

  • Die Zwiebel fein würfeln und mit etwas Fett auf der Pfanne braten bis sie glasig ist.
  • Die Zwiebel mit der Sojasahne ablöschen und das Currypulver unterrühren. Für eine intensive gelbe Farbe etwas Kukurma dazu geben. Die Sauce ein wenig einkochen lassen. Wer möchte kann sie aber auch zum Bespiel mit etwas Mehl eindicken.

Banane braten

  • Bananen der Länge nach halbieren und mit etwas Fett auf einer weiteren Pfanne goldbraun braten.
  • Zum Schluss den Reis aus dem Ofen nehmen und Alufolie entfernen. Die Sauce darüber gießen und mit den Bananen belegen. Zur Dekoration noch etwas Kukurma oder Curryblätter darauf verteilen.